Hochzeitsplanung

Seite 3

Eine Hochzeit sollte der schönste Tag im Leben sein. Bevor es jedoch soweit ist, ist erstmal das Organisationstalent des Brautpaares gefragt. Um am Hochzeitstag einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und nicht plötzlich beispielsweise ohne Ringe vorm Altar zu stehen , sollte man sich am besten schon Monate vor dem festgelegten Datum einen Plan aller zu erledigenden Dinge machen. Ein Beispiel solch einer Checkliste haben wir hier zusammengestellt.
Zuerst sollte man sich auf ein Datum einigen und klären, ob im Standesamt und eventuell in der Kirche freie Termine sind. Eine Gästeliste muß erstellt und die Einladungen verschickt werden. Ein raum für die Feier sollte gemietet und die Dekoration dafür ausgewählt werden. Das Menü muß zusammengestellt und die Musiker oder der DJ gebucht werden. Nicht zu lange aufschieben sollte man den Kauf des Brautkleides und auch der Bräurigam muß sich überlegen, was er zu seiner Hochzeit tragen möchte. Auch die Ringe sollten rechtzeitig gekauft werden und die Flitterwochen sollten geplant werden. Nicht vergessen werden sollte auch beizeiten einen Photographen zu engagieren, so daß man hinterher schöne Erinnerungen an die Hochzeit hat.

Ist das alles erledigt, sollte einer streßfreien Hochzeit nichts mehr im Wege stehen.

 

Einige Links:

 
 
| Zurück zu Produktinfo |
| Zu Seite 2 : Hochzeitstorten |
| Impressum |
| Haftungsausschluss |







Was muß vor der Hochzeit erledigt werden?
In welcher Reihenfolge?
Was muß man beachten?
eXTReMe Tracker