Tipps und links, die helfen eine gute Rede vorzubereiten.

Eine gute Rede ...

... sollte sich am Anlass und am Publikum orientieren.
  

Es lässt sich natürlich streiten, was eine gute Rede ausmacht. Möglicherweise ist so manch unstrukturierte aber engagierte und emotionale rede besser als eine vorbereitete und durchdachte Rede. Doch grundsätzlich gilt: Eine Rede sollte zu allererst am Publikum orientiert gehalten werden. Das bedeutet leider auch, dass sich nicht alles vorbereiten lässt. Gab es Vorredner, wie steht es mit Geduld und Konzentration der Zuhörer, wie ist die Akustik? Viele Faktoren können beeinflussen, ob eine Rede gut oder schlecht aufgenommen wird. deshalb sollte eine Rede unbedingt relativ frei gehalten werden können und ausreichend Sicherheit im Thema bestehen. So besteht die Möglichkeit, auf die Gegebenheiten im Auditorium zu reagieren.

Grundsätzlich gilt aber immer: Strukturieren Sie den Vortrag und lassen Sie den roten Faden erkennen.

Im folgenden einige Links im Interbnet, die sich dem Thema Rede und Vortrag widmen, auf den weiteren Seiten Buchtipps und Checklisten.

Einige Links zum Thema "eine gute Rede halten":

  • Übung und Tipps aus einem Seminar der Uni Bochum
  • Tageszeitung aus Bonn Artikel zum Thema "Rede für Familienfeier"
  • Tipps zum Entwurf einer Rede (liegt nicht jedem, ist etwas zu perfektionistisch und ableseorientiert.
  • Kurze Sätze(.. die wir hier ja leider nicht immer haben ;-)
  • Amazon Reimlexikon. Denn manchmal helfen Reime.

  • |zurück zu Seite 2: Bücher und Musterreden |zurück zu Seite 1: Tipps und Ideen für eine Rede | Startseite: Themen rund um die Familienfeier| Startseite Produktinfo: Produktinformationen, Vergleiche, Hersteller, Testergebnisse, Shops | Impressum | Haftungsausschluss |







      
    eXTReMe Tracker
    musterreden
    guter vortrag,
    reden lernen,
    aufbau einer rede
    struktur und Gliederung.